Tag 5: Entspanntes Segeln

Sonne, mäßiger Wind von der Seite, wenig Welle. Die Windfahne übernimmt das Steuer und wir haben Zeit zum Kochen: Wiener Erdäpfelgulasch mit Braunschweiger serviert unser österreichischer Mitsegler, das Abendessen wird vom Gemüse- und Obstnetz bestimmt: Ananas, Melone, Banane, Pfannkuchen. Nachts beobachten wir Jupiter, Saturn und Milchstraße. Ein grünes und weißes Licht taucht auf, ein Frachtschiff zieht zwei Seemeilen entfernt vorbei. Viel näher lassen wir nachts keinen an uns heran – notfalls fordern wir als vorfahrtsberechtigter Segler per Funk eine Kursänderung.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s